Veröffentlichungen von Institutsmitgliedern

2013

Graser B, Großgasteiger M, Wald D, Seitel M, Meinzer HP, De Simone R, Wolf I. Automatische 3D Quantifizierung des Mitral Annulus in 3D Ultraschall Daten. CURAC 2012

Graser B, Seitel M, Al-Maisary S, Grossgasteiger M, Heye T, Meinzer HP, Wald D, De Simone R, Wolf I. Computer Assisted Analysis of Annuloplasty Rings. In: Bildverarbeitung für die Medizin 2013. Informatik aktuell 2013, Springer, S. 75-80

Graser B, Wald D, Seitel M, Grossgasteiger M, De Simone R, Meinzer HP, Wolf I. A robust model-based approach to detect the mitral annulus in 3D ultrasound. In: SPIE Medical Imaging, 866944-866944-6.

Nolden M, Zelzer S, Seitel A, Wald D, Müller M, Franz AM, Maleike D, Fangerau M, Baumhauer M, Maier-Hein L, Maier-Hein (Fritzsche) KH, Meinzer HP, Wolf I. The Medical Imaging Interaction Toolkit: challenges and advances. International Journal of Computer Assisted Radiology and Surgery, 2013 Jul;8(4):607-20

Neher PF, Stieltjes B, Wolf I, Meinzer HP, and Maier-Hein (Fritzsche) KH. Analysis of tractography biases introduced by anisotropic voxels. In: Proc. Annual Meeting ISMRM, Salt Lake City, Utah, USA, 2013

Neher PF, Stieltjes B, Wolf I, Meinzer HP, and Maier-Hein (Fritzsche) KH. Assessment of local fiber plausibility using a HARDI based reference. In: Proc. Annual Meeting ISMRM, Salt Lake City, Utah, USA, 2013

M. Gumbel, P. Meppe: Das ‘skalierbare’ Bioinformatik-Framework SCABIO. Erscheint im fh-profil 2013.

2012

Seidel, C.; Schmücker, P.; Brandner, A.; Bosk, J.; Schwartze, J.; Braitsch, H.: Benutzerfreundliche und wirtschaftliche Gestaltung von Signaturprozessen im Gesundheitswesen. In: Goltz, U.; Magnor, M.; Appelrath, H.-J.; Matthies, H.; Balke, W.-T.; Wolf, L. (Hrsg.): Informatik 2012 – 42. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) vom 16. bis 21.09.2012 in Braunschweig. GI-Edition – Lecture Notes in Informatics (LNI) – Proceedings. Bonn: Köllen Druck+Verlag 2012, 1685 – 1694.

Schmücker, P.: Digitale Archivierungssysteme: Stand und künftige Entwicklungen. In: Hübner, U.; Liebe, J.-D., Egbert, N., Frey, A.: IT-Report Gesundheitswesen – Schwerpunkt IT im Krankenhaus. Schriftenreihe des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr 2012, 20-21.

Schmücker, P.; Dujat, C.; Seidel, C.: Dokumentenmanagement, digitale Archivierung und elektronische Signaturen im Gesundheitswesen – GMDS-Praxisleitfaden, Ausgabe 2012. Dietzenbach: Antares Computer Verlag 2012.

Kohl, C.D.; Bruns, I.; Freudigmann, M.; Scharf, G.; Schmücker, P.; Schwarz, G.; Semler, S.C.: Digitale Archivierung papierbasierter Krankenakten von Studienpatienten – Eckpunktepapier des KKSN, der GMDS und TMF unter Mitwirkung des BfArM und der Landesüberwachungsbehörde Nordrhein-Westfalen. GMS Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie 213, Vol. 9(3): DOC 10.

Kohl, C.D.; Bruns, I.; Freudigmann, M.; Scharf, G.; Schmücker, P.; Schwarz, G.; Semler, S.C.: GCP-compliant digital archiving of paper-based patient records of clinical trial subjects: a key issues paper. CLINICAL INVESTIGATION (2013) 3 (5), 451 – 465.

Seidel, C.; Brandner, A.; Balfanz, J.; Bosk, J.; Braitsch, H.; Krön, V.; Mohr, G.; Schwartze, J.; Schmücker, P.: Empfehlungen für den Einsatz elektronischer Signaturen und weiterer Sicherungsmechanismen in Dokumentations-, Kommunikations- und Archivierungsprozessen des Gesundheitswesens. Aachen: Shaker 2013.

Pommerening, K.; Deserno, T.M.; Ingenerf, J.; Lenz, R.; Schmücker, P.: Der Impact der Medizinischen Informatik. Informatik Spektrum (in Druck).

Schmücker, P.: Bei der Archivierung sich auf internationale Standards beschränken. E-HEALTH-COM Branchenführer Healthcare IT 2013, 6 – 7.

Schmücker, P.: Digitale Archivierung – Der Schatz im Aktenkeller. kma-online vom 14.03.2013.

Schmücker, P.; Schlegel, H., Holstein, J.: Der Mangel ist überall spürbar. Warum Arbeitsplätze in der Krankenhaus-IT nicht attraktiv sind und wie gegengesteuert werden kann. KU Gesundheitsmanagement, Spezial IT, März 2013.

Schmücker, P.: Interoperable Archivierungsstrategien für Daten aus sämtlichen Bereichen des Krankenhauses. In: Reiter, M.: PACS und mehr! European Hospital, Sonderdruck 2013, 2.

Schmücker, P.: Studienangebote für die Medizinische Informatik. Forum der Medizin_Dokumentation und Medizin_Informatik 3_2013, 102.

Schmücker, P.: Trends in der Softwareentwicklung. MEDengineering 11-12 2013, 2 – 3.

Schmücker, P.: Ein digitales Universalarchiv für die Ablage aller Patientendaten. E-HEALTH-COM Branchenführer Healthcare IT 2014, 25 – 26.

Schmidt, S.: Von der Hochschule ins Produktmanagement. Forum der Medizin_Dokumentation und Medizin_Informatik 3_2013, 79.

Köhler, S.: EPI-LOG – Ein Werkzeug für Studien zur Prävalenz von Krankheiten. mdi Forum der Medizin_Dokumentation und Medizin_Informatik 3_2012, 89.

2011 und früher
Schmücker, P.; Hayna, St.:
Elektronische Anamnese – Konzept und prototypische Realisierung
Tagungsband “eHealth 2011 – Health Informatics meets eHealth – von der Wissenschaft zur Anwendung und zurück” vom 26. bis 27.05.2011 in Wien (Österreich).
Böckmann, B., Götz, G., Hoffmann, V., Schmücker, P., Moderation: Schmitz-Kuhl, M. (2009):
Gesprächsrunde: KIS-Visionen
In: E-HEALTH-COM, Nr. 5/2009, Sonderheft: “InterSystems Special” 20-25.
Schmücker, P. (2009):
Elektronische Archivierung im Gesundheitswesen – Wird die Verbreitung durch fehlende Lösungsansätze zu Rechtsfragen verzögert?
In: mdi – Forum der Medizin_Dokumentation und Medizin_Informatik, Juni 2009, 90-95.
Schmücker, P. (2009):
Elektronische Dokumenten- und Archivmanagement der Gegenwart und Zukunft?
In: mdi – Forum der Medizin_Dokumentation und Medizin_Informatik, Februar 2009, 35.
Schmücker, P.; Dujat, C.; Häber, A. (2008):
Leitfaden für das rechnerunterstützte Dokumentenmanagement und die digitale Archivierung von Patientenunterlagen im Gesundheitswesen. 2. erweiterte und überarbeitete Auflage.
GIT VERLAG: Darmstadt April 2008.
Hayna, St.; Krämer, W.; Schmücker, P. (2007):
Integration der Elektronischen Gesundheitskarte in Krankenhausinformationssysteme – Ergebnisse einer Untersuchung im Diakonissen-Stiftungs-Krankenhaus Speyer.
Tagungsband „Informatik 2007 – Informatik trifft Logistik“ der 37. Jahrestagung der Gesellschaft für Informatik (GI) vom 24. bis 27. September 2007 in Bremen.
Schmücker, P. (2006):
Rechtssichere elektronische Archivierung im Gesundheitswesen.
In: Die schweizerische Informatik Revue SIR-Medical 1 – 2 / 2006, 20 – 22.
Schmücker, P. (2006):
Rechtssichere Dokumentation, Kommunikation und Archivierung in einem vernetzten Gesundheitswesen.
In: HMD 251 Praxis der Wirtschaftsinformatik 2006.
Schmücker, P. (2006):
Rechtssichere elektronische Archivierung von Patientenunterlagen.
In: Niederlag, W.; Dierks, Ch.; Lemke, H.U. (Hrsg.): Rechtliche Aspekte der Telemedizin. Health Academy 02, Dresden 2006.
Schmücker, P. (2006):
Die elektronische Gesundheitskarte – Die Chance für die ökonomische, behandlungsorientierte und sektorübergreifende elektronische Gesundheitsakte.
In: Hempel, V.; Jäckel, A.; Reum, L. (Hrsg.): 1. Sonderausgabe Telemedizinführer Deutschland 2005 “Elektronische Gesundheitskarte”. Medizin Forum AG: Bad Neheim 2005, 40 – 42.
Schmücker, P.; Roßnagel (Hrsg.):
Beweiskräftige elektronische Archivierung. Bieten elektronische Signaturen Rechtssicherheit?
Economica Verlag: Heidelberg, München, Landsburg, Berlin 2006.
Schmücker, P. (2006):
Datensicherheit bei der elektronische Dokumentation, Kommunikation.
In: HMD 251 Praxis der Wirtschaftsinformatik 2006.
Schmücker, P. (2005):
Beweiskräftige Archivierung elektronisch signierter Dokumente.
In: Horster,P. (Hrsg.): D·A·CH Security 2005 – Bestandsaufnahme, Konzepte, Anwendungen, Perspektiven. syssec, 183-195.
Schmücker, P. (2005):
Die elektronische Gesundheitskarte – Die Chanche für die ökonomische, behandlungsorientierte und sektorenübergreifende elektronische Gesundheitsakte.
In: Hempel, V.; Jäckel, A; Reum, L. (Hrsg.): 1. Sonderausgabe Telemedizinführer Deutschland 2005 “Elektronische Gesundheitskarte”. Medizin Forum AG: Bad Nauheim, 40-42.
Schmücker, P. (2004):
Die elektronische Gesundheitskarte und ihre Realisierung auf Basis einer elektronischen Gesundheitsplattform.
In: Jäckel, A. (Hrsg.): Telemedizinführer Deutschland 2005. Medizin Forum AG: Ober-Mörlen, 10-16.
Dujat, C.; Häber, A.; Schmücker, P. (2005):
Leitfaden für die rechnerunterstützte Dokumentenverwaltung und die digitale Archivierung von Patientenunterlagen im Gesundheitswesen.
In: Handels, H.; Peimann, C.-J.; Schmücker, P. (Hrsg): 10. Fachtagung Praxis der Informationsverarbeitung in Krankenhaus und Versorgungsnetzen (KIS). Books on Demand GmbH: Norderstedt, 53-60.
Schmücker, P. (2004):
Die elektronische Patientenakte als wichtiges Werkzeug für die Kardiologie.
In: Niederlag, W.; Lüderitz, B.; Hempel, A.; Lemke, H.U. (Hrsg): Telekardiologie. Health Academy 1 / 2004: Dresden 273-286.
Lenz, R.; Schmücker, P. (2003):
Integration heterogener IT-Systeme im Krankenhaus.
In: klinikarzt 2003; 32 (11), 385 – 390.
Brandner, R.; van der Haak, M.; Hartmann, M.; Haux, R.; Schmücker, P. (2003):
Electronic signature of medical documents – integration and evaluation of a public key infrastructure in hospitals.
In: Haux, R.; Kulikowski, C. (2004): IMIA Yearbook of Medical Informatics. Schattauer: Stuttgart, 321 – 330.
Schmücker, P. (2003):
SEPA BaWü – die sektorenübergreifende elektronische Patientenakte. Spezifikation für protypische Anwendungen zur rechnerunterstützten regionalen Informationsversorgung im Gesundheitswesen des Landes Baden-Württemberg.
Gell, G.; Schmücker, P.; Pedevialla, M.; Leitner, H.; Naumann, J.; Fuchs, H.:
SAP and Partners: IS-H and IS-H*MED.
In: Methods Inf Med 2003; 42: 1, 16 – 24.